🎁 Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands + 30% ADVENTS-RABATT 🎁

Pressemitteilung

Nachhaltigkeit-Startup Ökobag startet in Karlsruhe!

 

Mit dem Start von Ökobag verwirklicht ein Karlsruher Startup seine Vision, eine tragende Funktion in der Grünen Revolution zu sein.
Mit dem Verkauf von Baumwoll-Handtaschen möchte das Unternehmen seinen Beitrag zum langfristigen Strukturwandel auf dem Weg zum „grünen Alltag“ leisten.

Die Gründer von Ökobag konzentrieren sich dabei auf die nachhaltige Verdrängung von Plastiktüten aus Supermärkten und Einzelhandelsunternehmen.

 

„Wenn die ganze Welt von umweltbewusstem Leben redet, müssen wir auch beim Einkaufen darauf achten, weniger Plastik zu konsumieren.“, so die beiden Gründer.

 

Ökobag ist Teilnehmer des Gründerwettbewerbs "Grow" am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Mithilfe wertvoller Ratschläge erfahrener Mentoren, wollen die Jungunternehmer ihr Produktportfolio mit weiteren eigenproduzierten Taschen ausweiten.

Nachdem Ökobag bereits drei Taschen in unterschiedlichen Varianten in ihrem Onlineshop anbietet, möchte das Startup nach und nach neue, eigenentwickelte Taschen zum Kauf in Ihrem Shop anbieten. Darüber hinaus wird es Kooperationen mit ausgewählten, lokalen Einzelhändlern geben, damit die Kunden auch direkt beim Einkaufen eine nachhaltige Tragetasche erwerben -und somit auf Plastik verzichten können.

Kunden können alle Produkte jederzeit im Online-Shop des Startups erwerben (www.oekobag.com).

___________________________________________________________________

Ökobag Est. 2019

Ansprechpartner:

Marvin Blättner
Johannes Warda

Website:       www.oekobag.com
Email:           blaewa.cromo@gmail.com

Telefon:        +49 174 3230601 / +49 162 7902311